Führungen Berner Unterwelt

Das Tiefbauamt der Stadt Bern führt Sie durch die Berner Unterwelt.

 

Steigen Sie hinab in eine unbekannte Welt! Die ältesten Abwasserkanäle der Stadt Bern (Ehgraben) führen zwischen den Häuserreihen der Altstadt hindurch. Entdecken Sie den Rathauskanal – ein Werk aus dem frühen 17. Jahrhundert, aber immer noch in Betrieb. Nach der Begehung des Kanals besichtigen Sie das Pumpwerk Langmauer. Anschliessend öffnet sich das eiserne Tor am Klösterlistutz, und Sie betreten unser Kleinod: die Tropfsteinhöhle.

Die Führung wird ab mindestens 8 und mit höchstens 20 Teilnehmenden durchgeführt. Der Rundgang dauert ungefähr anderthalb Stunden. Bei ungenügender Personenzahl wird die Führung frühzeitig abgesagt. Die Führungen sind kostenlos und finden nur an den publizierten Daten statt, Abend- und Wochenendführungen sind ausgeschlossen.

 

Treffpunkt: Postgasshalde, hinter dem Rathaus, Bern
Ende: Klösterlistutz

 

Sicherheitsvorschriften

Für die Besichtigung müssen Sie gutes, solides Schuhwerk tragen und trittsicher sein. Zudem müssen Sie frei von Platz- oder Höhenangst sein. Die Mitnahme von grossen Rucksäcken und Taschen ist nicht erlaubt. Kinder unter 10 Jahren und Tiere haben keinen Zutritt zum Ehgraben.

Wie können wir Ihnen helfen?


Auskunft

Anfragen Allgemein

Tiefbauamt der Stadt Bern
Bundesgasse 38
Postfach 
3001 Bern
Tel. +41 31 321 64 75
tiefbauamt@bern.ch
www.bern.ch/tiefbauamt

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 08.00-12.00 Uhr und 13.30-17.00 Uhr
Freitag 08.00-12.00 Uhr und 13.30-16.00 Uhr

created by MK Office